16. Januar 2018, 10:41:11
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen? 
Neuigkeiten: Lust, alte Schulfreunde wiederzufinden? Dann schaut mal auf StayFriends vorbei...

FilmForum.cc - Der Treffpunkt für Film-Fans



*

Suche

Google
Erweiterte Suche

ShoutBox!

Berechtigungen

Autor Thema: beste Horrorfilme aller zeiten?  (Gelesen 80559 mal)

Offline ravenous

  • Kameraführer
  • *****
  • Beiträge: 583
    • Profil anzeigen
beste Horrorfilme aller zeiten?
« am: 16. Februar 2009, 13:10:00 »
Wollt nur mal durch die Runde fragen was für euch die besten Horrorfilme aller Zeiten sind.

[Edit by Lowpass]: Den neuen Thread gibt es hier - http://www.filmforum.cc/toplisten/die_besten_horrorfilme_aller_zeiten-t3556.0.html
« Letzte Änderung: 08. November 2011, 17:15:45 von Lowpass »
"I want you to know, if you die first I'm definetly going to eat you."

FilmForum.cc - Der Treffpunkt für Film-Fans

beste Horrorfilme aller zeiten?
« am: 16. Februar 2009, 13:10:00 »

ScottONeill

  • Gast
Re: beste Horrorfilme aller zeiten?
« Antwort #1 am: 16. Februar 2009, 15:55:46 »
Ich fand "Shining" mit Jack Nicholson bisher eigentlich am besten.
Jack Nicholson passt einfach perfekt in diese Rolle mit seinem irren Blick.

Lowpass

  • Gast
Re: beste Horrorfilme aller zeiten?
« Antwort #2 am: 04. Mai 2009, 11:15:57 »
Ich liebe "Nightmare - Mörderische Träume".
Der erste Teil der "Nightmare on Elm Street"-Serie hat alles, was ein Horrorfilm braucht.


Perlentaucherin

  • Gast
Re: beste Horrorfilme aller zeiten?
« Antwort #3 am: 04. Mai 2009, 12:18:51 »
Ist echt irgendjemand der Meinung, dass es einen Film gibt, der auch nur annähernd an Psycho heran kommt?  8)

Lowpass

  • Gast
Re: beste Horrorfilme aller zeiten?
« Antwort #4 am: 04. Mai 2009, 15:04:11 »
Ist echt irgendjemand der Meinung, dass es einen Film gibt, der auch nur annähernd an Psycho heran kommt?  8)

Zuerst einmal ist die Frage, ob Psycho in die Kategorie "Horror" fällt, oder eben nicht vielmehr unter "Psycho-Thriller". Für mich gehört zu einem richtigen Horror-Film das übernatürliche Element.

Offline travis

  • Nebendarsteller
  • ***
  • Beiträge: 216
    • Profil anzeigen
Re: beste Horrorfilme aller zeiten?
« Antwort #5 am: 04. Mai 2009, 18:40:32 »
ja, finde auch dass oft mal verwechselt wird. gibt schon viele sehr harte oder auch irgendwie gruselige thriller zb. um es horror zu nennen sollte schon was übernatürliches dabei sein. klassische horrorthemen waren monster, vampiere, werewolf, untote etc.
meine favoriten: nosferatu, der exorzist, nacht der lebenden toten.


Perlentaucherin

  • Gast
Re: beste Horrorfilme aller zeiten?
« Antwort #6 am: 04. Mai 2009, 19:24:38 »
Da muss ich euch widersprechen.  ;D Die Bezeichnung Horrorfilm ist vergleichsweise umfassend und wesentlich dabei sind nur die Gefühle, die beim Zuschauer erzeugt werden: Angst, Schrecken, Grauen, Grusel. Wodurch auch immer das passiert, und ob dabei übernatürliche Elemente eine Rolle spielen (was oft der Fall ist) oder irgendeine Art von Monster, oder ob es für das mysteriöse, angstauslösende Element am Schluss eine natürliche Erklärung gibt (zum Beispiel einen schizophrenen Mörder), spielt keine Rolle. 
Ich denke, die Grenzen zwischen Psycho-Thriller (geht imo mehr in Richtung Krimi) und Horrorfilm können durchaus fließend sein, aber Psycho würde ich eindeutig bei den Horrorfilmen einordnen. (Wenn ich allein schon an diese Treppe denke *grusel*.)

Lowpass

  • Gast
Re: beste Horrorfilme aller zeiten?
« Antwort #7 am: 05. Mai 2009, 09:20:29 »
Naja, dann müsste man Filme wie "Das Schweigen der Lämmer", "Der Feind in meinem Bett", "Kap der Angst", "Kinght Moves" oder "Todesstille" ebenfalls als Horrorfilme bezeichnen und dann wird die Kategorie Horror immer umfassender und die Kommunikation wird zunehmend schwieriger, weil keiner mehr so genau weiss, was der andere unter "Horrorfilm" versteht.

Psycho wurde übrigens im Jahr 2001 auf den ersten Rang der 100 besten amerikanischen Thrillern gewählt und gilt als einer der allerersten Psychothriller. Laut Wikipedia spielt bei einem Psychothriller die Psyche des Hauptcharakters eine wesentliche Rolle.

Perlentaucherin

  • Gast
Re: beste Horrorfilme aller zeiten?
« Antwort #8 am: 05. Mai 2009, 11:13:16 »
Und laut Wikipedia ist Psycho ein Horrorfilm. ;) Soviel zu den manchmal widersprüchlichen Aussagen, die man in Wikipedia finden kann, und immer alle unter Vorbehalt sehen muss, weil sie nämlich selten wirklich objektiv sind, sondern oft eine recht  subjektive Sichtweise ihrer Verfasser widergeben.
Wie schon gesagt, ist Psycho sicher ein Grenzfall, der sowohl das eine als auch das andere Genre bedient und deshalb bei den unterschiedlichsten Umfragen auftauchen kann (und zwar in allen Fällen ganz weit oben). Regisseure von Horrorfilmen wurden nachhaltig davon beeinflusst und wer den Film gesehen hat, empfindet einfach genau das: absoluten Horror, und zwar nicht weil man es mit einem Psychopathen zu tun hat (das weiß man ja erst am Schluss), sondern durch die Art, wie der Film gemacht ist, die Kamera, die Musik, die ganzen Horrorelemente, die Erzählweise .... ähm, ich nehme einfach an, du hast den Film gesehen und weißt was ich meine.   ;)



Lowpass

  • Gast
Re: beste Horrorfilme aller zeiten?
« Antwort #9 am: 05. Mai 2009, 11:23:12 »
Wo steht in der Wikipedia, dass Psycho ein Horrorfilm ist?
Jedenfalls nicht im Artikel zum Film.
Naja... hab aber grad gesehen, dass er auch schonmal als "bester Horrorfilm aller Zeiten" gewählt worden ist - von den Usern der imdb. Ich find's ehrlich gesagt n bisschen ungünstig, die Genre-Kategorisierung "nach Gefühl" vorzunehmen.

Nur weil man Horror empfindet, muss ein Film kein Horrorfilm sein - sonst gehört dann nämlich plötzlich auch eine ganze Palette von Dokumentarfilmen in die Kategorie "Horrorfilm".

Und natürlich habe ich den Film gesehen. Aber die Art des Erzählens ist genau die, die man bei allen guten Psychothrillern antrifft - ich habe ja ein paar aufgezählt. Wenn ich mir ein Beispiel nochmals herauspicken soll, dann nehme ich "Kap der Angst".

Perlentaucherin

  • Gast
Re: beste Horrorfilme aller zeiten?
« Antwort #10 am: 05. Mai 2009, 15:56:11 »
Zitat
Nur weil man Horror empfindet, muss ein Film kein Horrorfilm sein - sonst gehört dann nämlich plötzlich auch eine ganze Palette von Dokumentarfilmen in die Kategorie "Horrorfilm".
Der war gut.  ;D (Mich hat's ja ganz besonders bei Super Size Me geschaudert.)

Eigentlich dachte ich schon, es wäre klar, dass besagter 'Horror' natürlich mit bestimmten filmischen Mitteln und durch bestimmte Elemente (hab ich oben schon erwähnt) hervorgerufen wird.
Zwei simple Beispiele für typische 'Horrorelemente' in Psycho: 1. die Musik, oder besser gesagt die schreienden Geigen und Celli während Marion unter der Dusche ermordet wird in Verbindung damit wie die Szene gefilmt ist. 2. die Art wie die Kamera das Haus zeigt, das allein schon eine undefinierbare Bedrohung darstellt. U.v.a.m.

Die Vergleichbarkeit mit Kap der Angst sehe ich nicht, weil der Thrill dort auf einer ganz anderen Ebene stattfindet und sich vor allen Dingen durch das Psychospiel, das die eine Hauptfigur mit der anderen treibt, aufbaut. Sehr spannend, aber man weiß genau, woran man ist, während man in Psycho nicht weiß, was sich hinter dem Grauen verbirgt, und der Zuschauer nur eine schwache Ahnung hat, dass es etwas mit dem Haus, und irgendwie mit Norman und seiner Mutter zu tun haben muss. 

Ich hab in dem Buch 1001 Filme ein, imo, ziemlich treffendes Zitat bezüglich Psycho gefunden:
Einer der berühmtesten Filme aller Zeiten und vermutlich der einflussreichste Horrorfilm der Geschichte. Alfred Hitchcock tauschte in Psycho die übernatürlichen Wesen aus der Vergangenheit des Genres - Vampire, Werwölfe, Zombies und ihresgleichen - gegen ein nur zu menschliches Ungeheuer ein.











Lowpass

  • Gast
Re: beste Horrorfilme aller zeiten?
« Antwort #11 am: 05. Mai 2009, 16:19:39 »
Ich geb mich geschlagen. :-)
Und muss zugeben, dass bei einer strikten Anwendung der Definition, dass ein Horrorfilm übernatürliche Elemente beinhalten muss, bekannte Filme des Genres plötzlich rauskippen würden. Ich denke da z.B. an Freitag der 13. Wobei da die Bezeichnung "Horrorfilm" wohl einzig mit der expliziten Gewaltdarstellung zu tun hat.

Also zurück zum Thema... ich bleibe trotzdem bei "Nightmare - Mörderische Träume". Die Story ist ausgezeichnet und verwebt Realität und Traumwelt in gelungener Art und Weise, Fred Krueger als Bösewicht ist einmalig, die Traumszenen sind beängstigend, die schauspielerische Leistung ist durchwegs sehr gut und die Filmmusik ebenfalls spitze. Das Freddy-Lied kann einem furchtbar unter die Haut gehen. :-)
Und nicht zu vergessen: Johnny Depps allererster Filmauftritt!

Offline Atomdog

  • Kulissenschieber
  • *
  • Beiträge: 19
    • Profil anzeigen
Re: beste Horrorfilme aller zeiten?
« Antwort #12 am: 25. Mai 2009, 22:22:05 »
Also ich werf auch mal nen Paar in die Runde, die ich durchaus für sehr gelungen halte.
Tanz der Teufel 1: Die Kamerafahrt als das Böse ist einfach ziemlich gut.
Halloween 1 ist allein durch den Soundtrack schon nervenaufreibend... wobei mir der film nicht blutig genug war^^
Final Destination find ich allein vom ganzen Konzept her genial, also die Idee. Ist mal was anderes,als "5 jugendliche.............. einer überlebt für nen zweiten teil........"
Dann (auch wenn ich es nicht als horror ansehe ,aber es wohl als solcher gelten soll) From Dusk till dawn/planet Terror und the Faculty (hier wird schön mit klischees aufgeräumt und es gibt auch was zu lachen.... rodriguez wie ich ihn liebe^^)
Blairwitch Projekt (also der erste) jaha sehr krasser film....je kranker deine Fantasie,umso fieser ist er.
Am ende dann noch Freitag der 13te, weil der killer einfach so total unerwartet kam.

ich kann mich also nur sehr sehr sehr schwer entscheiden,aber das sind glaub ich meine lieblinge

Offline fleet-steet

  • Kulissenschieber
  • *
  • Beiträge: 17
    • Profil anzeigen
Re: beste Horrorfilme aller zeiten?
« Antwort #13 am: 15. Juni 2009, 21:24:37 »
Ich bin auch der Meinung das Nightmare on Elm Street einer der besten Horrorfilme ist, soll ja ein Remake gedreht werden allerdings
 :oohne Robert Englund als Freddy :o
bin gespannt ob das was wird.

Sonst fallen mir noch: Hellraiser, Der Blob, Silk, Ring (jap original), Chucky die Mörderpuppe, Ghost ship und Haunted Haus der Geister ein;D

Offline Niko307

  • Regisseur
  • ******
  • Beiträge: 784
    • Profil anzeigen
Re: beste Horrorfilme aller zeiten?
« Antwort #14 am: 23. Juni 2009, 22:42:41 »
Also , Ich finde von den eher älteren Filmen z.b Hellraiser sehr sehenswert .
Natürlich ebenso die Klassiker , wie bereits genannt Nightmare on elmstreet... ect

von den rel. neuen Filmen finde ich z.b. Mirrors sehr gut , ebenso wie Das Omen und natürlich mein absolouter Lieblingsfilm , Sleepy Hollow  ;D
"Es gibt eine chemische Reaktion. Das beweist, es war ein einzelner Schlag in den Nacken."
(Sleepy Hollow)

 

Carbonate design by Bloc
variant: carbon
SMF 2.0.2 | SMF © 2011, Simple Machines
SMFAds for Free Forums
TinyPortal © 2005-2012